Thalél Malis – Das Flüstern der Schatten

4,9916,90

Man sagt, Liebe sei unsterblich.
Aber in der Unsterblichkeit,
in welcher alte Schulden neues Unheil bringen,
aus Verbündeten Gegner werden und der Feind ein Vertrauter,
wo die Zukunft im Dunklen liegt
und die Hoffnung einzig darin besteht,
dass du aufgibst, was du am meisten begehrst,
wird das Ende nur eines überdauern:
die Liebe oder die Unsterblichkeit.

„Danis?“ Neylas Stimme verblasste. „Ich weiß, dass du hier bist.“
Leise verwehte ein Windhauch den Schnee zu Neylas Füßen.
Die Spitze eines Pfeils streifte ihren Hals. Neyla zuckte zusammen. Benommen tastete sie nach der Wunde und zerrieb das warme Blut zwischen ihren Fingern. Die Königin taumelte ein paar Schritte rückwärts. Dann fing sie sich und rannte so schnell davon, als würde der Tod selbst sie verfolgen.
Die Jagd hatte begonnen.
Doch ist Liz dieser Aufgabe gewachsen? Oder wird sie alle, einschließlich ihrer Wächter, ins Verderben stürzen?

Auswahl zurücksetzen